Landesentscheid für Einsatzfahrerinnen und -einsatzfahrer der Feuerwehren in Rheinland-Pfalz

Am 17. September 2022 fand der Landesentscheid im Geschicklichkeitsfahren in Verbindung mit dem 60- jährigen Jubiläumsfest des Landesfeuerwehrverbandes auf der Festung Ehrenbreitstein, Koblenz statt. Der Kreisfeuerwehrverband Westerwald war mit den Siegern auf Kreisebene der Klasse A (Fahrzeuge bis 3,5 to) Joachim Maaß (FF Langenbach b. K.) und der Klasse B (Fahrzeuge über 9 to) Volker Trockenbruch (FF Fehl-Ritzhausen) vertreten.

Das Fachreferat Ausbildung des Landesfeuerwehrverband RLP ist für die Durchführung des Landesentscheides zuständig. Hier nehmen alle Sieger aus ihren Kreisverbänden teil. An diesem Tag konnte in der Klasse A durch Joachim M. ein guter 5. Platz erzielt werden. In der Klasse B konnte sich Volker Trockenbruch den 2. Platz auf Landesebene sichern. Beiden herzliche Glückwünsche für die gezeigten Leistungen.


Foto: von links Volker Trockenbruch, Joachim Maaß


Text und Foto Michael Leukel