top of page

Erste Fortbildung 2024 im Fachbereich Motorsägenführer gestartet

Seminar Fortbildung Motorkettensägenführer

An das Arbeiten mit der Motorkettensäge sind verschiedene Anforderungen geknüpft. Der Landesfeuerwehrverband Rheinland-Pfalz bietet in Kooperation mit der Unfallkasse Rheinland-Pfalz für Feuerwehrangehörige die Ausbildung zum Motorkettensägeführer an. Für eine verbesserte Sicherheit und Qualität der Bedienung im Einsatz ist zusätzlich zu der jährlich durchzuführenden Weiterbildung durch den Aufgabenträger eine Nachschulung durch Instruktoren des Verbandes im Zeitraum von 3 bis 5 Jahren nach Abschluss der Motorkettensägeführergrundschulung zu absolvieren.

Am Samstag, den 16. März 2024 fand für die Aktiven der Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod das Weiterbildungsmodul statt. Die kurze theoretische Unterweisung am Feuerwehrgerätehaus Weroth beinhaltete die Grundlagen der Waldarbeit. Insbesondere sind dies die Vorschriften des Arbeitsschutzgesetzes sowie der BG. Technische Grundlagen der Motorsäge, regelmäßige Wartung, Fehlerbehebung und Pflege, der fachgerechten Umgang mit der Motorsäge sowie Sicherungsmaßnahmen an der Einsatzstelle gehören ebenso dazu, wie die korrekte Verwendung von Schmier- und Kraftstoffen. Zum praktischen Part ging es im Anschluss für die insgesamt 16 Teilnehmer unter Leitung der Instruktoren vom Kreisfeuerwehrverband Ralf Felix Kespe und Thomas Kohlenbeck in den Wald am Sportplatz in Weroth. Hier konnten die Feuerwehrkameraden unter fachkundiger Anleitung ihr Wissen vertiefen. Mit dem verbandeigenen Spannungssimulator konnte das Sägen unter Spannung geübt werden. Ebenso wurden verschiedene Fäll- und Schnitttechniken mit dem Fällen von Bäumen trainiert. Problemfällungen und mögliche Hilfsmittel wurden ebenso thematisiert, wie die Unfallvermeidung und korrekte Verkehrssicherung.

Dass die Ausbildung zum Motorkettensägeführer sowie die regelmäßig stattfindenden Weiterbildungen im Bereich der Feuerwehr sinnvoll und nötig sind, zeigt auch die Einsatzstatistik der letzten Jahre. Allein im Jahr 2023 wurde die Feuerwehr der Verbandsgemeinde Wallmerod von insgesamt 99 Einsätzen 50-mal zu einem Einsatz mit umgestürztem Baum alarmiert.

Lehrgangsleiter Ralf Felix Kespe bedankte sich im Anschluss an das Seminar bei allen Teilnehmern für die gute Zusammenarbeit, bei der Wehrleitung der Verbandsgemeinde sowie der Feuerwehr Weroth als Hausherr. Wehrleiter Matthias Kremer schloss sich den Worten an und hob nochmals die Wichtigkeit der Weiterbildung hervor.

Text u. Foto D. Müller

Commenti


bottom of page