Feuerwehrverband begrüßt Drohnenverordnung

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

<p class="font_8">Schneller Einsatz von Feuerwehr-Drohnen, keine Gaffer aus der Luft – der<br>
Deutsche Feuerwehrverband (DFV) begrüßt die heute im Bundesrat<br>
beschlossene „Verordnung zur Regelung des Betriebs von unbemannten<br>
Fluggeräten“. „Hiermit wird der Einsatz so genannter Drohnen<br>
verbindlich geregelt und Rechtssicherheit für die Feuerwehren<br>
geschaffen“, erklärt DFV-Vizepräsident Lars Oschmann. Der Deutsche<br>
Feuerwehrverband hatte nach Prüfung durch seine zuständigen Fachgremien<br>
sowie durch Feuerwehren mit entsprechenden Einsatzerfahrungen in einer<br>
Eingabe gegenüber dem Bundesverkehrsministerium auf Besonderheiten der<br>
Feuerwehren unter anderem in den Punkten „Erlaubnispflicht“ und<br>
„Betriebsverbot“ hingewiesen und eine Nachbesserung des Entwurfs<br>
eingefordert.</p>