Delegiertenversammlung 2019 des KFV Westerwald e.V.

Weitere Infos zu diesem Element hinzufügen

<p class="font_8"><span style="font-weight:bold;">Zur diesjährigen Delegiertenversammlung des Kreisfeuerwehrverbandes Westerwald e.V. sind 144 von insgesamt 351 Delegierten in der Sporthalle in Herschbach/OWW erschienen.</span></p>

<p class="font_8">&nbsp;</p>

<p class="font_8">Herschbach. Nach der Begrüßung der Anwesenden durch den ersten stellvertretenden Vorsitzenden Ralf Felix Kespe, ergriff der Landrat des Westerwaldkreises Achim Schwickert das Wort.</p>

<p class="font_8">Auf die Verlesung des Jahresberichtes durch den ersten stellvertretenden Verbandsvorsitzenden Ralf Felix Kespe, folgten der Bericht des Kreisjugendfeuerwehrwartes Thomas Krekel und die Berichte aus den einzelnen Fachbereichen. Alle Jahresberichte der Fachbereiche können in den ausgegebenen Reporten des Kreisfeuerwehrverbandes Westerwald e.V. eingesehen werden.</p>

<p class="font_8">Daran schloss sich der ausführliche Kassenbericht durch den Kassierer Jannik Helsper an. Anschließend erfolgte der Bericht der Kassenprüfer und die Entlastung des Vorstandes.</p>

<p class="font_8">Georg Höhn, Fachbereichsleiter für Brandschutzerziehung und -aufklärung, zieht sich nach 14 Jahren aus dem Dienst als Fachbereichsleiter zurück und wurde durch Ralf Felix Kespe zum Ehrenmitglied des Kreisfeuerwehrverbandes Westerwald e.V. ernannt.</p>

<p class="font_8">Der neue Fachbereichsleiter für Brandschutzerziehung und -aufklärung ist nun Steffen Fritsche aus der Feuerwehr Hillscheid.</p>

<p class="font_8">Bereits zum fünften Mal haben sich Feuerwehrkameraden aus dem Kreisfeuerwehrverband Westerwald e.V. für das Deutsche Feuerwehr Fitness Abzeichen qualifiziert. Das Abzeichen in Bronze wurde Thomas Kroth verliehen. Daniel Jung und Friedhelm Naß erhielten das Feuerwehr Fitness Abzeichen in Silber.</p>

<p class="font_8">Außerdem erfolgte die Ehrung von Andreas Christian für seine 25-jährige Tätigkeit als Wertungsrichter.</p>

<p class="font_8"><span class="wixGuard">​</span></p>

<p class="font_8">Im weiteren Verlauf der Versammlung wurde über die Veranstaltungsorte der diesjährigen Feuerwehrwettbewerbe abgestimmt. Das Geschicklichkeitsfahren mit Feuerwehrfahrzeugen findet am 29.Juni 2019 bei der Feuerwehr Nentershausen statt. Ausrichtungsort für die Abnahme der Feuerwehrleistungsabzeichen am 10.August 2019 ist Girkenroth.</p>